honigmassageDie Honigmassage ist eine Entgiftungsmassage.

Durch die pumpenden Bewegungen der Hände des Therapeuten werden alte Schlackenstoffe und Gifte, die im Laufe der Jahre aus der Umwelt, der Nahrung und aus Medikamentenschadstoffen eingelagert wurden, bis tief aus dem Körpergewebe herausgesogen.

Über die Reflexzonen des Rückens regt die Massage mit Honig die Tätigkeit der zu ihnen gehörenden Körperorgane an. Bei Erkrankungen dieser Organe kann sie auf diese Weise Heilung bewirken.

Durch die Honigmassage wird der ganze Körper stark belebt.

Bei der Honigmassage wirkt die Kraft des Bienenhonigs direkt über die Haut heilend und nährend auf den Organismus.

Sie entgiften Ihren Körper am besten, indem Sie sich 1-2x pro Monat eine Honigmassage gönnen. Nehmen Sie ausreichend (warme) Flüssigkeit zu sich, damit ihre Nieren möglichst viele Schadstoffe aus Ihrem Körper ausschwemmen können.