Gesundheitserhaltung und Prophylaxe

Haben Sie einseitige Probleme?

Haben Sie ständige wechselnde Schmerzen?

Haben Sie zwei ungleich lang erscheinende Beine?

All dieses können Anzeichen einer Gelenkblockade sein!

Die energetisch-physiologische Wirbelsäulen- und Gelenkbehandlung befreit Gelenke aus ihrer Fehlstellung und beseitigt die Energieflußstörung.

Sie ist eine Massageart, die den Energiekreislauf, also das Steuerungssystem, im Körper therapiert. In der chinesischen Medizin ist der Energiekreislauf allen anderen Körpersystemen übergeordnet. Zu Schmerzen und Beschwerden kommt es, weil bestimmte Regionen im Körper mit zu viel oder zu wenig Energie versorgt werden oder der Energiefluss durch Narben im Gewebe oder durch Blockaden an der Wirbelsäule nicht fließen kann. Ziel der Akupunktmeridianmassage ist es diese Hindernisse im Energiefluss zu beseitigen und dafür zu sorgen, dass alle Bereiche im Körper mit einer bedarfsgerechten Menge an Energie versorgt werden. Um dies zu erreichen streicht die Therapeutin sanft mit einem Massagestäbchen an den Meridianen entlang, die einen Mangel aufweisen.

Die Wirbelsäule hält uns aufrecht und ermöglicht ein großes Maß an Flexibilität. Sie ist stark belastbar und hochsensibel. Die Wirbelsäule ist Körper und Seelenachse zugleich! Jede noch so kleine Bewegung bedingt eine statische Veränderung an der Wirbelsäule. Somit beeinflußt aber jede Gelenkblockade die gesamte Wirbelsäule und bedingt dadurch auch Störungen im gesamten Energiekreislauf des Körpers.

  akupunktmassage