ist eine Form der äußerlichen Anwendung von Heilmitteln, mit der v. a. die Bewegungs- und Funktionsfähigkeit des menschlichen Körpers wiederhergestellt, verbessert oder erhalten werden soll.

Gegebenenfalls wird sie ergänzt durch natürliche physikalische Reize. (z. B. Wärme, Kälte, Druck, Strahlung, Elektrizität) und fördert die Eigenaktivität (koordinierte Muskelaktivität sowie die bewusste Wahrnehmung) des Patienten.

Wir erstellen Ihnen ein Eigenübungsprogramm für zu Hause.

Außerdem ist unsere Praxis ausgestattet mit einem Trainingsrad für Patienten speziell nach Hüft -und Kniegelenks Operationen, wenn die Beweglichkeit noch eingeschränkt ist.

 

wirbelsaeulengymnastik3

einzelkrankengymnastik